•  
  •  
 
Wettinger Jesuskind

"In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht." (Mt 11,28-30)

Das Wettinger Jesuskind ist ein Holzgemälde aus dem 15. Jahrhundert und wird in der Kreuzgangkapelle des ehemaligen Zisterzienserklosters Maris Stella in Wettingen in der Schweiz verehrt. Das wundertätige Christusbild überstand den verheerenden Klosterbrand am 11. April 1507, am Sonntag nach Ostern (Barmherzigkeitssonntag), auf wundersame Weise und ist seither von Glutlöchern gezeichnet. Im Zentrum des Gnadenbildes befindet sich ein herzförmiges Glutloch, das zugleich das "Herz Jesu" darstellt.

Eucharistisches Herz Jesu, hab' Mitleid mit uns!

image-9671438-01800SternWJK-6512b.w640.jpg

Kleine Fotogalerie

Detailansicht des Gnadenbildes Wettinger Jesuskind.

Dokumentation

Prospekt und Gebetsheft zum Herunterladen.
image-9747074-20180324_135811_1WJK-16790.w640.jpg

Priesterlicher Segen

Mit Pfarrer Johannes Magiera. Video aufgenommen am 25. September 2018, am Bruder-Klausen-Tag.

Aktuell:
Ausserordentlicher Monat der Weltmission Oktober 2019

Im Oktober 2019 wird auf Einladung von Papst Franziskus ein Ausserordentlicher Monat der Weltmission gefeiert unter dem Leitwort „Getauft und gesandt. Die Kirche Christi in der Mission in der Welt“. Jeder Getaufte ist als einzelne Person als auch innerhalb seiner Glaubensgemeinschaft eingeladen, sich dem eigenen Missionsauftrag von Neuem bewusst zu werden.
Dazu gibt es auf unserer Homepage ein Gebetsblatt zum Herunterladen, mit der Einladung, das Wettinger Jesuskind kennenzulernen. Das Gnadenbild Wettinger Jesuskind wird Ihre persönliche Begegnung mit Jesus Christus vertiefen. Haben auch Sie Freunde, die das Wettinger Jesuskind kennenlernen möchten? Helfen Sie mit, auf dieses bemerkenswerte Gnadenbild aufmerksam zu machen? Deo Gratias - Vergelt’s Gott!
Link zur offiziellen Website der Schweiz zum Ausserordentlichen Monat der Weltmission 2019: Getauft und gesandt.


Soziale Medien

Kloster Wettingen und Wettinger Jesuskind im Kirchenjahr.