•  
  •  
 
O liebes Wettinger Jesuskind!
Bitte segne uns und unsere Familien.
Jesus, ich vertraue auf Dich!
Amen.


Gnadenbild Wettinger Jesuskind
image-9991475-DSC06095WJK-c9f0f.w640.jpg
"In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht." (Mt 11,28-30)

Das Wettinger Jesuskind ist ein Holzgemälde aus dem 15. Jahrhundert und wird in der Kreuzgangkapelle des ehemaligen Zisterzienserklosters Maris Stella in Wettingen in der Schweiz verehrt. Das wundertätige Christusbild überstand den verheerenden Klosterbrand am 11. April 1507, am Sonntag nach Ostern (Barmherzigkeitssonntag), auf wundersame Weise und ist seither von Glutlöchern gezeichnet. Im Zentrum des Gnadenbildes befindet sich ein herzförmiges Glutloch, das zugleich das "Herz Jesu" darstellt.

Eucharistisches Herz Jesu, hab' Mitleid mit uns!


Kleine Fotogalerie
Detailansicht des Gnadenbildes Wettinger Jesuskind.


Brandspuren
image-9991496-20190207WJK-6512b.w640.jpg
Das Holzbild des Wettinger Jesuskindes überstand den Klosterbrand vom 11. April 1507 (Sonntag nach Ostern, Weisser Sonntag oder Barmherzigkeitssonntag) trotz höchster Gefährdung auf wundersame Weise. Durch die Flammen entstanden zahlreiche Glutlöcher, darunter sieben grössere. Ihre Anordnung ist bemerkenswert (siehe gelbe Markierung in der oberen Abbildung):
  • Im unteren Bildbereich befinden sich drei schlangenförmige Glutlöcher.
  • Im linken Bildbereich bilden drei kreisförmige Glutlöcher eine Diagonale, die auf das Zentrum des Bildes hinweist.
  • In der Mitte des Bildes befindet sich ein herzförmiges Glutloch. Es ist zugleich das "Herz" des Jesuskindes.
"Bilder, die eine Katastrophe auf wundersame Weise überlebten, galten danach als besonders verehrungswürdig."
(Kunsthistoriker Dr. Peter Hoegger über das Wettinger Jesuskind)


Devotionalien
image-9991667-20180324_1358112WJK-9bf31.w640.jpg
Prospekt und Gebetsheft zum Herunterladen. Weitere Drucksachen und Andachtsgegenstände können kostenlos bezogen werden über den Bestelldienst.


Mit Kirchlicher Empfehlung
image-9991490-20190903_121732WJK-45c48.w640.jpg
Bischöfliches Empfehlungsschreiben für das Gebetsapostolat Wettinger Jesuskind vom 30. August 2019:
"Das Gebet ist ein tragender Pfeiler des christlichen Glaubens. Die Hinwendung zu Jesus Christus im Gebet verändert unsere Perspektive auf so viele Dinge und stärkt uns für die täglichen Herausforderungen. Die Meditation des Gnadenbildes des Wettinger Jesuskindes lädt dazu ein, das Jesusgebet über die visuelle Wahrnehmung zu vertiefen."
+ Felix Gmür, Bischof von Basel


Hoher Besuch beim Wettinger Jesuskind
Begegnungen mit dem Wettinger Jesuskind.


Gebet beim Wettinger Jesuskind
Pater Abt em. Kassian Lauterer OCist erzählt über das Wettinger Jesuskind. Der Konvent singt anschliessend das Salve Regina. Video aufgenommen am Patrozinium des Klosters Wettingen zu Mariä Himmelfahrt mit Abt Anselm van der Linde OCist und dem Konvent der Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau, am 13. August 2017, an einem Fatimatag im Fatima-Jubiläumsjahr.


Gebet zum Jesuskind
image-9991673-DSC07790_WJK-c51ce.w640.jpg
O heiliges Jesuskind, das Du all jenen Deine Gnade schenkst, die Dich anrufen. Wende Deine Augen uns zu, die wir hier vor Deinem heiligen Bilde niedergefallen sind, und erhöre unser Gebet!
Wir empfehlen Dir die vielen Armen und Bedürftigen, die auf die Güte Deines heiligen Herzens vertrauen. Strecke Deine allmächtige Hand über sie aus und komme ihnen in ihren Nöten zu Hilfe. Strecke sie aus über die Kranken, um sie zu heilen und ihre Leiden zu heiligen; über die Betrübten, um sie zu trösten; über die Sünder; über alle, die im Elend sind und vertrauensvoll Deine liebevolle Hilfe anrufen.
Strecke sie auch über uns aus und segne uns. Schenke den Schatz Deines Erbarmens der ganzen Welt, o kleiner König, und bewahre uns jetzt und immerdar in der Gnade Deiner Liebe. Amen.

(P. Cyrillus a Matre Dei OCD)


Literatur und Medien
image-9991718-20190104_230517_WJK-e4da3.w640.jpg

  • Mariana Bucko: Das Wettinger Jesuskind. St.Josephsblatt. Katholische Zeitschrift für Glaube und Familie. 75.Jahrg. Nr. 7 April 2016. Siehe St.Josephsblatt.
  • Kapellen im Aargau. 125 ausgewählte Orte der Einkehr und des Staunens. Hs. von der Römisch-Katholischen Landeskirche des Kantons Aargau, Aarau. 2014. Siehe Aargauer Kapellen.
  • Mariana Bucko: Das Wettinger Jesuskind. Cistercienser Chronik herausgegeben von den Zisterziensern in der Mehrerau. 120. Jahrgang, 2013, Heft 3. Siehe Cistercienser Chronik.
  • Kloster Wettingen: Einsatzübung der Feuerwehren und Kulturgüterschutz Baden und Wettingen. Medienmitteilung des Departements Bildung, Kultur und Sport. Kanton Aargau. 06.09.2010. Siehe CURESYS AG.
  • Mariana Bucko: Das Wettinger Jesuskind - Der Strahlende Morgenstern im Kloster Maria Meerstern. Geleitwort von Abt Dr. Kassian Lauterer OCist. Wettingen 2007.
  • Dr. Peter Hoegger: Die Kunstdenkmäler des Kantons Aargau Band VIII, Der Bezirk Baden III, Das ehemalige Zisterzienserkloster Wettingen. Basel 1998.
  • Die Restaurierung der Klosterkirche Wettingen. AT Verlag / Schweiz 1996.
  • 750 Jahre Kloster Wettingen, 1227–1977. Hs. von Organisationskomitee des Klosterjubiläums. Baden 1977.
  • P. Dominicus Willi OCist, Abt von Marienstatt: Baugeschichtliches über das Kloster Wettingen. Cistercienser-Chronik herausgegeben von den Cisterciensern in der Mehrerau. 6. Jahrgang, 1894, Nr. 59-70.


Lageplan des Klosters Wettingen
image-9991478-DSC02023WJK-d3d94.w640.jpg
Das Gnadenbild des Wettinger Jesuskindes befindet sich in der Kreuzgangkapelle des ehemaligen Zisterzienserklosters Wettingen. Die Adresse lautet:

Kloster Wettingen
Klosterstrasse 11
5430 Wettingen
Schweiz



Öffnungszeiten des Kreuzgangs
image-9991481-DSC00801WJK-45c48.w640.jpg
  • 1. März bis 31. Oktober:
    Montag bis Sonntag: 10-17 Uhr
  • 1. November bis 28. Februar:
    Während der Schulzeit von Montag bis Freitag: 10-17 Uhr



Kontakt
image-9991484-DSC02508WJK-c51ce.w640.jpg
Kontaktadresse:

Gebetsapostolat Wettinger Jesuskind
c/o Mariana Bucko
Etzelmatt 8
5430 Wettingen
Schweiz


Kontaktformular:

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen gelten.


Bestelldienst
image-9991664-20180324_135205WJK-45c48.w640.jpg
Gerne senden wir Ihnen die unten aufgeführten Artikel zum Wettinger Jesuskind kostenlos zu. Bitte geben Sie für all jene Artikel, die Sie bestellen möchten, die gewünschte Stückzahl ein und Ihre vollständige Anschrift.

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen gelten.


Links
image-9991487-DSC02440WJK-aab32.w640.jpg


    Aktuelles
    image-10021085-DSC00824_WJK-16790.w640.jpg
    Gesegnete Adventszeit!

    image-10021085-DSC00824_WJK-16790.w640.jpg
    Elektronischer Adventskalender der Katholischen Kirche Wettingen.
    Jedes Jahr am 1. Dezember wird ein Elektronischer Adventskalender auf der Homepage der Kirchgemeinde Wettingen / St. Anton aufgeschaltet. Hinter welchem Türchen ist das Wettinger Jesuskind zu finden? Link: www.kath-wettingen.ch

    image-10101842-1203_20180324_162753_WJK-c51ce.w640.jpg
    Weihnachtsnovene: 16. bis 24. Dezember.
    Herzliche Einladung während 9 Tagen täglich den "Kleinen Rosenkranz zum Jesuskind" zu beten! Details siehe Gebetsheft: https://www.jesuskind-wettingen.ch/GebetsheftWJK.pdf